Gerichtsreporter

Misshandlung und Verfolgung Unschuldiger. Anklage gegen vier Polizisten der „Alex-Wache“

Gegen einen inzwischen 35 Jahre alter ehemaliger Polizeibeamter der sog. „Alex-Wache“ und drei seiner ehemaligen Kollegen im Alter von 26, 27 und 30 Jahren hat die Staatsanwaltschaft Berlin vor dem Landgericht Anklage erhoben. Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, teilweise gemeinschaftlich einen Mann, der am 16. Juli 2021 nachts die „Alex-Wache“…

Weiterlesen

Versuchter Diebstahl aus Pkw – Festnahme und sofortige Verurteilung der Täter

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt wurden die beiden algerischen Staatsbürger im Alter von 34 und 37 Jahren am Mittwochnachmittag dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Schweinfurt vorgeführt. Beide Angeklagten wurden durch das Gericht im beschleunigten Verfahren zu mehrmonatigen Freiheitsstrafen verurteilt. Die Vollstreckung der Freiheitsstrafen wurde zur Bewährung ausgesetzt.

Weiterlesen

Einvernehmlicher Geschlechtsverkehr mit Mädchen – 4 Jahre Haft für 36-Jährigen

Die 20. Große Strafkammer des Landgerichts München I unter Vorsitz von Matthias Braumandl hat am 07.02.2024 nach viertägiger Hauptverhandlung den Angeklagten des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern in 17 Fällen sowie sexuellem Missbrauch von Jugendlichen und Besitz kinderpornographischer Inhalte schuldig gesprochen und diesen zu einer Freiheitsstrafe von 4 Jahren verurteilt.

Weiterlesen

1,6 Millionen auf Privatkonto umgeleitet: Anklage gegen Klinikmitarbeiter erhoben

Gegen einen inzwischen 32 Jahre alten IT-Mitarbeiter der DRK-Kliniken Berlin, der Anfang November insgesamt 1,6 Millionen Euro von deren Geschäftskonto auf sein Privatkonto umgeleitet haben soll, hat die Staatsanwaltschaft Berlin jetzt wegen Computerbetrugs in besonders schweren Fall in Tateinheit mit Ausspähen von Daten Anklage zum Landgericht Berlin erhoben. Mit angeklagt…

Weiterlesen

Bewusst mit Auto zu Fall gebracht: Anklage wegen mutmaßlich tätlicher Maßregelung eines Rollerfahrers

Aus Verärgerung über das Fahrverhalten eines Rollerfahrers soll ein inzwischen 30 Jahre alter Mann diesen bewusst mit seinem Auto zu Fall gebracht haben. Die Staatsanwaltschaft Berlin hat gegen ihn nun Anklage wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung zum Amtsgericht Tiergarten erhoben.

Weiterlesen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner